Angebote der steg Hamburg für Existenzgründer und junge Betriebe:

Gewerberäume, Kleinstbüros, Informationen, Newsletter, Musikzentrum und eine Übersicht aller Gründerzentren der steg Hamburg:

"Managed Workspace" Etage 21
Das Gründerzentrum in der Alten Rinderschlachthalle umfasst 21 kleine Büros mit insgesamt 860 Quadratmetern. Service-Leistungen – vom Sekretariat bis zum Kopierer - können genutzt werden. Mehr zur Etage 21 ...
Managed Workspace Etage 21

"Sprungschanze" als Starthilfe
In der Bernstorffstraße 120 stehen Starterbetrieben dreißig Büros zu günstigen Konditionen zur Verfügung. Junge Selbstständige haben dort mindestens drei Jahre Zeit, ihr erfolgreiches Unternehmen zu starten. Mehr zur "Sprungschanze" ...
Sprungschanze als Starthilfe

Musikzentrum St. Pauli
2005 soll es fertig sein, das Musikzentrum St. Pauli für junge Unternehmen und Gründer aus der Musikbranche. Insgesamt sollen auf rund 2.500 qm rund 35 Kleinstbüros ab 17 Quadratmetern entstehen. Mehr zum Musikzentrum ...
Musikzentrum St. Pauli

Gründeretage Wellengang im Gesundheitszentrum St. Pauli
In der ehemaligen Bettenstation wurde aufwendig für Existenzgründer umgebaut. Insgesamt werden 10 Büroeinheiten zwischen 15 und 21 qm angeboten. Mehr zum Wellengang ...
Gründeretage Wellengang im Gesundheitszentrum



Gesundheitszentrum St.Pauli:

Auf dem Gelände des ehemaligen Hafenkrankenhauses in Hamburg ist mit dem Gesundheitszentrum St. Pauli ein modernes Zentrum für verschiedene medizinische, psychologische, physiotherapeutische, allgemein gesundheitsförderliche, soziale sowie karitative Dienst- und Hilfeleistungen entstanden. Mehr zum Gesundheitszentrum ...



Nachricht vom


Gründer
Mehr dazu ...

Newsletter aktuell



Newsletter Überblick ...

Geschäftskonzept Kopfbau der Alten Rinder-
schlachthalle.